Datum

15. November 2017


Beschreibung

Am 15. November laden Esri Schweiz und das Esriuserforum.ch zum GIS Day 2017 in Zürich-West. Wir zeigen Praxisbeispiele, wie vielseitig GIS einsetzbar ist. So werden Sie erfahren, wie die Hochschule Rapperswil ihr zukunftsweisendes Geodatenportal bereits heute einsetzt, wie in der Bronzezeit kommuniziert wurde und was das mit GIS zu tun hat Oder wie GIS als legales Dopingmittel im Fussball eingesetzt wird und wie mit 3D-Technologie forensische Fragestellungen gelöst werden.

Feiern Sie mit uns den internationalen GISday und melden Sie sich gleich an!


Programm

14:00 : Kaffee und Häppchen

14:30 : Begrüssung und Referate

  • Geodatenportal HSR, Patricia Meier, HSR
  • Petroglyphen in Kirgistan: Dr. Christoph Baumer, Kulturforscher und Historiker und Thomas Koblet (Esri Schweiz AG)
  • Geografische Informationen im Fussball, Regina Wollenmann, Grünstadt Zürich
  • 3D Rekonstruktion und Visualisierung für Forensiche Anwendungen, Erika Dobler, Stadtpolizei Zürich

Ab 17:15 : Apéros


Ort

Teilnehmer/innen

Heinrichstrasse 237, 8005 Zürich,  http://www.eventlocation-zuerich.ch/

GIS-Interessierte sowie Kunden.



Fill out my online form.